Seminare - Vorträge - Events
Vera Linnenweber
Seminarleiterin
Menü
Seminare
lightBoxBild

Kritik konstruktiv geben

Unangemessen vorgetragene Kritik stellt einen der häufigsten Konfliktherde dar. Das sollte uns jedoch
nicht dazu verleiten, Kritik generell unter den Teppich zu kehren. Es gilt, beim Austeilen und Annehmen
von Kritik die Regeln zu kennen und einzuhalten.

Eine Nachricht ist immer nur so gut wie das, was beim Empfänger ankommt. Für eine gelungene Kommunikation
braucht es eine Übereinstimmung zwischen dem, was wir als Sender sagen wollen, und dem, was der Empfänger
versteht.

Die Teilnehmer lernen sich selbst einzuschätzen. Sie erfahren, dass es unterschiedliche Wahrnehmungen
und Wahrheiten gibt.

Zielgruppe:

MitarbeiterInnen, Führungskräfte aus unterschiedlichen Branchen und in unterschiedlichen Funktionen,
die ihr eigenes Auftreten hinterfragen und an praxisorientierten Lösungen interessiert sind.

Ziele:

  • Das eigene Kritikverhalten erkennen und reflektieren
  • Kritik konstruktiv geben können

Inhalte:

  • Die vier Seiten einer Botschaft
  • Selektive Wahrnehmung
  • Unterscheidung Beobachtung und Bewertung
  • Kritik konstruktiv geben
Zurück zur Übersicht